Bibliothek by PTHV

Lesen und gelesen werden

Hier gebe ich Lesehinweise und liste eine Auswahl meiner Publikationen auf, die aus Projekten, Vorträgen und anderen Beiträgen hervorgegangen sind.

Hier eine neue Leseempfehlung von mir:  Nach Jeannette Walls Buch  "Ein ungezähmtes Leben" empfehle ich nun zur Lektüre das Buch von Rachel Joyce "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry". Ein Mann erhält einen Brief einer ehemaligen Arbeitskollegin Queenie Hennessy, die schwer erkrankt ist, und geht spontan zu Fuß los, um sie zu besuchen, mehr noch, um ihr Hoffnung auf das Leben zu geben. Er ist völlig unvorbereitet für diese Reise und macht sich dennoch auf einen langen und beschwerlichen Weg quer vom Süden Englands bis hoch in den Norden. Es wird eine fesselnde, mitunter irritierende und auch verblüffende Reise des Harold Fry zu sich selbst und zu seiner Lebensgeschichte. Er trifft unterwegs die unterschiedlichsten Menschen mit ihren Geschichten und reflektiert über sein leben und seine Familie. Das Buch ist spannend zu lesen und hält auch zum Schluss hin noch Überraschungen bereit. Eine moderne Pilgerreise mit viel Menschlichem!

 

 

 

  • Weidner, F./ Rottländer, R./ Laag, U. (2017): Bedarfsgerechte Entlastung von pflegenden Anhörigen demenziell erkrankter Menschen: ein multidimensionaler, programmatischer Ansatz. In: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation. 30. Jg. 2017, Heft 1 (99), S. 4 - 19
  • Weidner, F. (2016): Vom Gründergeist bis zur Konsolidierung. In: Brandenburg, H./ Hülsken-Giesler, M./ Sirsch, E. (Hrsg.): Vom Zauber des Anfangs und von den Chancen der Zukunft. Festschrift zum 10jährigen Bestehen der Pflegewissenschaftlichen Fakultät an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Hogrefe, Bern
  • Weidner, F./ Emme von der Ahe, H./ Lesner, A./ Baer, U. (Hrsg.) (2016): Alter und Trauma - Unerhörtem Raum geben. Abschlussbericht zum Projekt "Alte Menschen und Traumata - Verständnis, Erprobung und Multiplikation von Interventionen und Fortbildungsmaßnahmen. Mabuse-Verlag, Frankfurt

  • Weidner, F/ Brünett, M./ Müller, M./ Cissarz, I. (2016): Reha-Biograf. Langzeiterkrankte Pflegefachpersonen in der beruflichen Rehabilitation - Ursachen, Wege und Erklärungen. download
  • Isfort, M./ Weidner, F. (2016): Pflege-Thermometer 2016. Eine bundesweite Befragung von Leitungskräften zur Situation der Pflege und Patientenversorgung in der ambulanten Pflege. download
  • Weidner, F./ Kratz, Th. (2012): Eine Zukunftsorientierte Pflegebildung? Anmerkungen zur Weiterentwicklung der Pflegeberufe. In: BWP 6/2012,S. 11-15
  • Weidner, F.: (2012): Altersgerechte Personalpolitik im Krankenhaus. In: Hellmann, W.; Hoefert, H.-W. (Hrsg.) Krankenhäuser im demografischen Wandel. medhochzwei, Heidelberg (in Vorbereitung)
  • Weidner, F.; Laag, U (2012): Unterstützung für pflegende Angehörige: Entlastungsprogramm bei Demenz. In: Buttner, P. (Hrsg.): Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, Heft 3/ 2012, S. 88-92
  • Emme v.d.Ahe, H., Weidner, F. et al. (2012): Abschlussbericht Entlastungsprogramm bei Demenz II. Optimierung der Unterstützung für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen im Kreis Minden-Lübbecke mit besonderer Berücksichtigung pflegepräventiver Ansätze. MV-Wissenschaft, Münster download
  • Weidner, F.: (2011): Grundlagen und Erfahrungen anwendungsorientierter Forschung in der Pflege. In: Käppeli, S. (Hrsg.): Pflegewissenschaft in der Praxis - Eine kritische Reflexion. S. 260-280
  • Isfort, M., Weidner, F., Laag, U. (2011): Entlastungsprogramm bei Demenz - Ede. In Pflegewissenschaft, Jg. 13, H.3, S. 133-138
  • Isfort, M., Weidner, F., Neuhaus, A., Brühe, R., Kraus, S., Köster, V., Gehlen, D. (2011): Zur Situation des Pflegepersonals in deutschen Krankenhäusern. Ergebnisse des Pflege-Thermometers 2009. In: Pflege& Gesellschaft, Jg. 16, H. 1, S. 5-19
  • Isfort, M., Weidner, F.  et al. (2010): Intensivpflege unter Druck. In: PflegeIntensiv, Jg. 7, H.3, S. 6-11
  • Isfort, M. Weidner, F. (2010): Pflege-Thermometer 2009: Der Pflegemangel im Krankenhaus wird chronisch. In: Die Schester Der Pflege, Jg. 49, H. 6, S. 530 - 537 download
  • Emme v.d.Ahe, H., Weidner, F. et al. (2010): Abschlussbericht Entlastungsprogramm bei Demenz. Optimierung der Unterstützung für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen im Kreis Minden-Lübbecke mit besonderer Berücksichtigung pflegepräventiver Ansätze. MV-Wissenschaft, Münster download
  • Isfort, M.; Weidner, F. (2009): DRG-Einführung in der pflegewissenschaftlichen Betrachtung. In: Rau, F., Roeder, N., Hensen, P. (Hrsg.): Auswirkungen der DRG-Einfürung in Deutschland. Standortbestimmung und Perspektiven. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, S. 74-88
  • Weidner, F.: (2009): Wider den Zeitgeist – Warum die Pflege mehr Zeit braucht. Ein Plädoyer aus pflegewissenschaftlicher Sicht. In: Dorschner, S.; Meussling-Sentpali, A. (Hg.): Alles hat seine Zeit -Kongressband zum christlichen Pflegekongress 2008
  • Schmidt, C.; Gebert. A.; Weidner, F. (2008): Beraterhandbuch – Präventive Hausbesuche bei Senioren. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Schlüterscher Verlag. Hannover weitere Infos
  • Klaes, L.; Weidner, F. et al (2008): Pflegeausbildung in Bewegung. Ein Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Pflegeberufe im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Schlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung. Herausgegeben vom BMFSFJ. Berlin download
  • Schmidt, C. Gebert. A; Weidner, F. (2008): Präventive Hausbesuche bei Senioren. Projekt mobil – der Abschlussbericht. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Schlüterscher Verlag. Hannover weitere Infos
  • Isfort, M.; Laag, U.; Weidner, F. (2008): Unterschiedlichkeit braucht Vielfältigkeit. Unterstützung für Familien mit Demenz. In: Die Schwester, der Pfleger (47) 9/2008, S. 816-819
  • Laag, U.; Isfort, M.; Weidner, F. (2008): Modellprojekt "EDe - Entlastungsprogramm bei Demenz" - Neue Wege zur Entlastung pflegender Angehöriger. In: Die Schwester Der Pfleger (47) 8/2008, S. 739-741. download
  • Isfort, M.; Laag, U.; Weidner, F. (2008): Gesundheitsberater – Ansprechpartner vor Ort. In: Die Schwester, der Pfleger plus, 4/ 08, S. 50-51
  • Isfort, M.; Weidner, F. (2007): Pflege-Thermometer 2007 – Eine bundesweite repräsentative Befragung zur Situation und zum Leistungsspektrum des Pflegepersonals sowie zur Patientensicherheit im Krankenhaus. download
  • Weidner, F.: (2007): Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt Pflege. In: Igl, G.; Naegele, G.; Hamdorf, S (Hg.) Reform der Pflegeversicherung – Auswirkungen auf die Pflegebedürftigen und die Pflegepersonen. LIT-Verlag Münster, S. 85 - 94
  • Rottländer, R.; Schwager, S.; Weidner, F. (2007): Erfassen und Bewerten: Die curriculare Evaluation im Modellvorhaben „Pflegeausbildung in Bewegung“. In: Unterricht Pflege 3/2007
  • Isfort, M.; Weidner, F. (2007): Paradoxe Personalsituation beeinträchtigt die Versorgungsqualität. In: Die Schwester Der Pfleger (46) 9, S. 44-48
  • Blum, K., Isfort, M.; Weidner, F. (2006): PABiS – Pflegeausbildungsstudie Deutschland. Deutsche Krankenhausverlagsgesellschaft, Düsseldorf.
  • Dörpinghaus, S.; Weidner, F. (2006): Pflegekurse im Blickpunkt. Strukturen – Konzepte – Erfahrungen. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Schlüterscher Verlag. Hannover
  • Weidner, F.; Dörpinghaus, S; Grützmacher, S; Werbke, S.(2004): Überleitung und Casemangement in der Pflege. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Schlüterscher Verlag, Hannover
  • Weidner, F.; Isfort, M.; Brühl, A.; Zinn, W. (2004): Pflegerelevante Fallgruppen . Eine empirische Grundlegung. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Schlüterscher Verlag, Hannover
  • Weidner, F. (2004): Professionelle Pflegepraxis und Gesundheitsförderung. Eine empirische Untersuchung über Voraussetzungen und Perspektiven des beruflichen Handelns in der Pflege. 3. Auflage, Mabuse-Verlag, Frankfurt a.M.
  • Weidner, F.; Ströbel, A.(2003): Ansätze zur Pflegeprävention - Rahmenbedingungen und Analyse von Modellprojekten zur Vorbeugung von Pflegebedürftigkeit. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung, Schlüterscher Verlag, Hannover
  • Weidner, F.; Dörpinghaus, S. (2003): Pflegeberichterstattung im Überblick. Eine Studie über Pflegedaten im In- und Ausland. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung, Schlüterscher Verlag, Hannover
  • Weidner, F.; Isfort, M.(2002): Pflegeleistungen und Pflegequalität. Zwischenbericht II Köln, Freiburg
  • Weidner, F.; Ströbel, A. (2002): Pflegeprävention. Herausforderung und Notwendigkeit. In: Dr. med. Mabuse, Heft 5/6, S. 36 - 40
  • Weidner, F.; Isfort, M. (2001): Pflegeleistungen und Pflegequalität. Zwischenbericht I Köln, Freiburg
  • Weidner, F.; Dörpinghaus, S. (2001): Aufbau eines Zentrums für Pflegedaten und -information. ein Pilotprojekt zur Pflegeberichterstattung. In: Pflegezeitschrift 12/ 2001, S. 873 - 875
  • Robert Bosch Stiftung (Hrsg.) (2000): Pflege neu denken - Zur Zukunft der Pflegeausbildung. Schattauer Verlag, Stuttgart (Mitautor)
  • Weidner, F.(1999): Pflegeforschung praxisnah. Mabuse-Verlag, Frankfurt a.M.
  • Weidner, F.(1999): Was bedeutet Professionalisierung für die Pflegeberufe? Eine Annäherung an einen strapazierten Begriff. In: Richter, D./ Sauter, D. (Hg.): Experten für den Alltag – Professionelle Pflege in psychiatrischen Handlungsfeldern. Psychiatrie-Verlag, Bonn

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Frank Weidner